NEUERSCHEINUNG

Redaktion & Lektorat Barbara Fresenius

Mit Textbeiträgen von
Commendatore Himi (Joachim) Burmeister
Franz Dudenhöffer
Hans-Jürgen Herschel
Michael Hübl

Fotografie: Philipp Roos
Sockel: Alexander Gäng
Scans: TKSV design

Kataloggestaltung: Michael Lauter

Softcover, Großformat 30 x 24 cm, 132 Seiten, VP 15€

Katalog zur Ausstellung TEN YEARS AFTER
zum 70. Geburtstag von Klaus Fresenius
Städtische Galerie Kulturhof Flachsgasse
Herbst 2022

Mit dieser Ausstellung in der Städtischen Galerie Speyer gibt der Maler Klaus Fresenius aus Anlass seines 70. Geburtstages einen Einblick in sein reiches künstlerisches Schaffen des vergangenen Jahrzehnts.

Er zeigt uns Skulpturen, Aquarelle und Tuschen, Radierungen, keramische Arbeiten und Papierobjekte – Ergebnisse von zehn Jahren kreativer Auseinandersetzung mit Linien, Formen und Farben in den unterschiedlichsten Techniken und Materialien.

Wer das Schaffen des Künstlers von seinen Anfängen bis heute begleitet hat – er hat ja sein Publikum immer wieder in zahlreichen Ausstellungen an seiner Kunst teilhaben lassen – kann nur staunen über die Mannigfaltigkeit seines Werks, das sich fortschreitend immer verändert und doch auch konstant geblieben ist in der Figur des Menschen in all seinen Lebensäußerungen.

Franz Dudenhöffer, Leiter der Städt. Galerie

atelier fresenius | speyer | zeppelinstr. 28 | mobil 0151 41818189

klaus fresenius

grafiker • maler • skulpteur • musiker

Wer sich für meine aktuellen Ausstellungen, Projekte und Konzerte interessiert, schaut am besten auf meinem Blog nach.

In einer Zeit, in der besonders die Kunst- und Kulturbranche unter Kontaktbeschränkungen zu leiden hat, lädt Klaus Fresenius zu einem virtuellen Atelierbesuch ein.  In einem 10min Videoclip spricht der Künstler über seine plastischen Arbeiten, die er aus Fundhölzern gestaltet. Auch die Ergebnisse eines nächtlichen Work-Outs, eine Reihe kleinformatiger Arbeiten sowie eine neue Serie mit Objektkästen stellt er in diesem Kurzfilm von Michael Lauter vor. 

neues

Schmuck von Klaus Fresenius

In Zusammenarbeit mit dem Speyerer Goldschmied Stephan Smola entstand dieses Schmuckobjekt, eine kleine Holzarbeit in Gold gefasst und mit einer Goldkette versehen

Read More »

Fresenius bei „Kunst bleibt“

Die Stadt Landau wird zur Freiluftgalerie: Noch bis zum 3. Mai ist die Großflächenausstellung „Kunst bleibt.“ im Stadtgebiet zu sehen. An 60 Anschlagstellen von City

Read More »

Fresenius bei Aktion Schaufensterkunst

Nachdem sämtliche Ausstellungsmöglichkeiten für bildende Künstler*innen im zweiten Corona-Lockdown erneut wegfallen, hat das Kulturbüro der Stadt Speyer Einzelhandelsgeschäfte angefragt, ob sie bereit wären, ihre Schaufenster

Read More »
klaus fresenius

über mich

LEBENSFREUDE DURCH FARBE UND GESANG so kennzeichnet der Speyerer Alt-Oberbürgermeister Werner Schineller die künstlerische Ausstrahlung von Klaus Fresenius. In einem Artikel beschreibt er verschiedene persönliche Begegnungen und Episoden.

WHAT I DO

meine arbeiten

- 01

grafik

Die einfache Zeichnung gibt ihm den kreativen Raum, seine künstlerische Absicht spontan zu Papier zu bringen. Die Druckgrafik bietet zudem weitere faszinierende Möglichkeiten für Klaus Fresenius.

- 02

malerei

Meine Malerei lebt durch kräftige Farben und eine rasche konzentrierte Pinselführung.
Der Mensch allein, als Paar oder in der Gruppe, erscheint stark stilisiert oder expressiv gestaltet im Zustand von innerer Ruhe und äusserster Bewegung.
- 03

skulptur

Aus Fundhölzern entstehen in der Technik der Kerbholz-Schnitzerei weibliche und männliche Figuren. Dabei hat die vorgefundene Form, die Farbe, Maserung und die Härte des Holzes einen grossen Einfluss auf die jeweils entstehende Arbeit.

- 04

musik

Seit über 40 Jahren rocke und bluese ich mit meiner Mundartband „Blues & Bloedel“. Das Rezept ist einfach: Ausgehend und angeregt von und durch bekannte Songs entstehen Pfälzer Texte mit Humor und Mutterwitz.

LET'S TALK

interessiert?

Wenn Sie interessiert an meinen Arbeiten sind, dann schicke ich Ihnen gerne Einladungen zu meinen Ausstellung zu!

Gerne können Sie aber auch meine Arbeiten im meinem Atelier kennen lernen - rufen Sie mich einfach an!

atelier fresenius | speyer | zeppelinstr. 28 | mobil 0151 41818189