BGDrahtfiguren

plastiken:

Meine Drahtplastiken bieten mir die Möglichkeit, in die Luft zu zeichnen, mehr noch, eine Zeichnung im Raum zu manifestieren. Die Herausforderung und das ist das Spannende daran besteht darin, dass meine Linie begrenzt ist. Anders als bei einer konventionellen Zeichnung auf einem beliebigen Bildträger findet die Zeichnung, sprich, die Drahtplastik, ihr abruptes Ende in der Endlichkeit des Fundstücks. Ebenso verhält es sich, wenn ich mit Draht von der Rolle arbeite, weil ich im Vorfeld Stücke unterschiedlicher Länge schneide und zwar ohne „Vorzeichnung“.

Raster
klaus fresenius
klaus fresenius